Social walk

Social walk (Sozialisierungsspaziergang) vermittelt Ihnen als Hundehalter, mehr Sicherheit bei ihren täglichen Spaziergängen. Es sind gemeinsame Spaziergänge, die von gegenseitiger Rücksichtnahme geprägt sind.

Diese spezielle Art von Spaziergang dient dem ruhigen Miteinander der Hunde. Er ist Geprägt von gegenseitiger Rücksichtnahme. Die Menschen schulen Ihre Beobachtungsgabe und lernen die Körpersprache der Hunde besser kennen und verstehen.

Das wiederum stärkt die Kommunikation zwischen Mensch und Hund.

Voraussetzung für die Teilnahme am SOCIAL-WALK ist die gegenseitige Rücksichtnahme und Einhaltung der Regeln, die vorab vermittelt werden.

Mitzubringen zum Training sind:

  • Leckerchen
  • Brustgeschirr oder Halsband (kein Würgehalsband)
  • eine 3 bis 5 Meter lange Leine (keine Zugleine)

zurück

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: